HERZENSANGELEGENHEIT

 

Die Erziehung eines Hundes findet für mich immer statt, besonders meine ich damit den Alltag zuhause. Hier wird der Grundstein gelegt für alles Weitere, deshalb muß hier unbedingt die richtige Kommunikation statt finden. Selbst wenn wir nichts tun kommunizieren wir, senden Signale in Form von Blicken und Körpersprache, meist unbewusst. Doch ein Hund verzeiht hier nichts, er empfängt unsere Signale und reagiert entsprechend, hündisch eben (Hunde bilden sich übrigens sehr wohl eine "Meinung" über ihren Besitzer, vor allem was die Führungskompetenz betrifft). 

Aus diesem Grund halte ich es auch für sinnvoller einem Hund in seiner eigenen Sprache zu antworten, in Form von Gesten, die er unmißverständlich verstehen kann, weil keine Zweideutigkeit darin liegt. Die menschliche Sprache verwirrt unseren Vierbeiner mehr als wir glauben, er kann unsere gut gemeinten Sätze nun mal nicht verstehen. Erlernte Kommandos hingegen sind schon sinnvoll, aber meist wird ein Kommando zig Mal wiederholt, bis der Hund ausführt, was wir von ihm verlangt haben. Dabei liegt es an uns, dass der Hund schon mit dem einmaligen Kommando das erwünschte Verhalten zeigt. Hunde haben es gern reduziert, Menschen eben nicht. 

 

Und da Erziehung Zuhause beginnt (und auch nie aufhört!), komme ich zu Ihnen und Ihrem Vierbeiner genau dort hin!

Dort ist der Platz, wo agiert und reagiert wird, der Drehpunkt quasi, von dem alles ausgeht und vieles seinen Ursprung hat.

Im gewohnten Umfeld lernt ein Hund am leichtesten, die Ablenkungen sind relativ gering, die Besitzer sind entspannter als anderswo.

In dieser geschützten Atmosphäre arbeite ich mit Ihnen, besonders mit Ihnen, ja genau! Ihr Liebling bekommt auch einen Part, aber der Hauptpart sind Sie! Es geht also um eine Verhaltensänderung und eine, vielleicht völlig neue Sichtweise des Besitzers auf den eigenen Hund, aber keine Angst. Das ist durchaus spannend und auch lustig, und vor allem hilfreich!

Wir besprechen vorab schon was Sache ist, wo Bedürfnisse liegen und auch Probleme, und genau daran arbeiten wir dann gemeinsam. Schritt für Schritt nähern wir uns dann dem Wunschziel, was je nach Ausgangssituation und Fleiß ganz verschiedene Zeiträume beansprucht. Das Schöne ist, dass Sie mit meinem Training bereits ganz zu Beginn schon Verbesserungen erleben dürfen, was gut für Ihr Durchhaltevermögen ist. Denn das werden Sie brauchen, von nichts kommt bekanntlich nichts. Und Training funktioniert nur mit Wiederholungen und stetiger Konsequenz, immer. Das muß Ihnen bewusst sein!

Und wenn es so ist: Lassen Sie uns loslegen, je früher desto besser!

Veränderung ist jetzt!

 

 

 

 

    Hundecoach-Hundetrainer-Hundeerziehung-Hundepsychologe-Hundeschule-Hundebetreuung-Hundepension

Sie erreichen mich unter:

Mobil: +43 664 233 18 80
E-Mail: bitte verwenden Sie das Kontaktformular!

Ich bin für Sie und Ihren Liebling
in ganz Österreich unterwegs, 

auch am Wochenende!

In ganz dringenden Fällen Terminvergabe innerhalb
der nächsten 24 Stunden!

© 2018 Ingrid Siber

Alle Rechte vorbehalten.

Für die Inhalte eventuell verlinkter Websites wird keine Haftung übernommen.